• soft2tec brainstorming
  • soft2tec work
  • Softwareentwickler bei der Arbeit
  • soft2tec logo
  • soft2tec teamwork
  • soft2tec mouse hand
  • soft2tec
  • soft2tec brainstorming
  • soft2tec customers call
  • soft2tec keyboard
  • soft2tec scribble
  • soft2tec vivian

Jobs

"Erfolg ist eine Teamsache."

Icon Jobs      Otto Happel

Wer uns kennenlernt weiß schnell, dass wir Macher sind - mit in die Jahre gekommenen Aktivisten der New Economy. Natürlich tragen wir mittlerweile aber auch zu gegebenem Anlass Schlips und Jacket. Wir sind Forscher, Analysten, Architekten, Designer, Entwickler und Projekmanager, die beständige Teams mit vielen Facetten bilden, die Kundenlösungen ein Gesicht geben.

In diesen inspirierten Teams entstehen Produkte wie www.nexonar.com (3D Motion Tracking System)

Unser Hauptsitz in Rüsselsheim ist die Basisstation unseres Consulting-Unternehmens.

Regelmäßige Mitarbeitertreffen zum zentralen Wissensaustausch, für Kreativ-Meetings oder um sich einfach mal wieder zu sehen. Hier ist die Schmiede für unsere Produkte und Kundenlösungen.

Wen wir suchen?

Unser Team aus Informatikern, Ingenieuren, Mathematikern und Physikern sucht weitere kreative
Köpfe - Teamplayer, mit denen wir gemeinsam neue Märkte erobern können. Mitarbeiter, die Lust verspüren in einem professionellen Team effektiv zu wirken und ihre Visionen mit einbringen möchten.

Ihr Ansprechpartner:
Frank Honisch
Tel: 06142 705 901-0

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung mit dem nächstmöglichen Eintrittstermin per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jobangebote


Praktikum / Bachelor- oder Master-Arbeit - Messtechnik-Entwicklung (m/w)

Für unsere Entwicklung der nexonar Produktlinie (www.nexonar.com) suchen wir für den nächstmöglichen Termin einen studentischen Praktikanten (m/w) für messtechnische Entwicklung im Umfeld der Bewegungsanalyse (Motion Capturing). Die Praktikumsdauer sollte mindestens 3 Monate betragen. Wir betreuen ebenfalls Bachelor- und Master-Arbeiten in diesem Bereich. 

Ihre Aufgaben umfassen im Wesentlichen:

  • Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von messtechnischen Aufgaben
  • Evaluieren von unterschiedlichen Sensor-Technologien im Bereich des Motion-Trackings
  • Entwurf und Umsetzung bei Neu- und Weiterentwicklung unserer Messtechniklösungen
  • Statistische Auswertung der Messergebnisse mit MATLAB, Octave, Python etc. 

Ihr Profil:

  • Student (Uni/FH) der Physikalischen Technik oder verwandter Studiengänge
  • Vorzugsweise Vorkenntnisse im Bereich der Messtechnik und statistischen Datenauswertung
  • Interesse an neuen Technologien
  • Kreativität, konzeptionelle und technische Kompetenz
  • Wünschenswert sind Kenntnisse in MATLAB, Octave und Python
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbstständige und zielgerichtete Arbeitsweise
  • Strukturiertes, analytisches und firmenorientiertes Denken
  • Teamfähigkeit 

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung mit dem nächstmöglichen Eintrittstermin per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Ansprechpartnerin: 
Kim Carolin Weigel, soft2tec GmbH, Schäfergasse 4, D-65428 Rüsselsheim
Telefon 06142 705 901-34, Fax 06142 705 901-9

Informatikstudenten für Entwicklungen im Bereich "Testen von komplexen Systemen"

Systemtests werden mittlerweile durch diverse Tools unterstützt, die es ermöglichen Testcases zu schreiben, diese zu verwalten und Ergebnisse auszuwerten. Dies ist ein Fortschritt gegenüber komplett manuellen Ansätzen, beschreibt aber nicht den eigentlichen Kern des Problems beim Testen. Herausforderung ist und bleibt es die Komplexität des zu testenden Systems für den Tester zu verstehen, welches speziell bei verteilen Systemen eine große Herausforderung darstellen kann. Dies erfordert oftmals viel Spezialwissen, ist zeit- und kostenintensiv und zudem auch fehleranfällig. Hier greift nun die Idee an: Die Systemzustände verteilter Systeme bei der Erstellung und der Durchführung der Systemtests sollen für die Testdurchführung einfach gespeichert und wieder abrufbar sein. Hierzu sollen Arbeiten im Rahmen von Vorstudien durchgeführt werden, ob und wie eine solche Utility konzipiert werden kann. 

Das kritische an der Vorgehensweise ist die Untersuchung der Frage, ob sich eine Möglichkeit findet, Systeme verschiedener Anwendungsgebiete / Problemstellungen und der hierbei verwendeten Technologien (Systemhardware, Betriebssysteme, Datenbanken, Application Server, Applikationen etc.) so abzubilden, dass ein Produkt entstehen kann. 

Die Herausforderung kann in mehrere Teilbereiche gegliedert werden: Im ersten Bereich soll es möglich sein die Umgebung (evtl. grafisch unterstützt) zu beschreiben (Entwicklung einer Semantik, welche die Komplexität abbildet und möglichst durch ein grafisches Interface die Zustände widergibt), im zweiten Bereich die Zustände der Umgebung speichert (Sammlung von Daten und dies automatisiert, die im ersten Bereich virtuell beschrieben sind), im dritten Bereich die Möglichkeit der Variantenbildung aufgrund der vorliegenden Systemdaten (einfache Modifizierungsmöglichkeiten bzw. im ersten Schritt Charakterisierung der Daten durch intelligente Suchfunktionen, die Ähnlichkeitsanalysen der bereits vorhandenen Testsystemzustände durchführt und Differenzen aufzeigt). In einem weiteren Bereich sollen Systemzustände wieder herstellbar sein, damit die Testcases ihre definierte Umgebung wiederfinden. 

Im Rahmen von verschiedenen Bachelor- und Masterarbeiten sind unterschiedliche Ansätze durchzudenken und diverse Prototyp-Architekturen zu entwerfen, die sich schwerpunktmäßig mit der Sammlung und dem Vergleich von Systemdaten und der Möglichkeit der intelligenten Verwertung dieser Daten beschäftigt. Ebenso sollte hierzu ein Blick auf Marktentwicklungen geworfen werden um zu verstehen in welche Richtung sich Standard-Testsystem Hersteller bewegen bzw. warum keiner dieser Hersteller eine solche Unterstützung bereits geliefert hat, bzw. inwiefern solche Ideen ansatzweise umgesetzt sind. 

Die Entwicklung ist Java basiert. Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Java-Entwicklung sind wünschenswert. Ebenso ist es vorteilhaft, wenn Software-Engineering-Kenntnisse vorliegen. 

Studentische Praktika, Bachelor- und Masterarbeiten

Wir bieten konstant inhaltlich und technologisch interessante Arbeiten für Studenten an. Abhängig vom individuellen Wissensstand des Einzelnen passen wir die Aufgabenstellung an. Aufgabenstellungen im Bereich Java-Entwicklung als auch C# und C++ liegen vor. 

Fachliche Schwerpunkte liegen im Bereich der Continous Integration und der 3D-Datenerfassung und Weiterverarbeitung. Wir suchen Informatiker, Mathematiker und auch Physiker zur Umsetzung der Aufgabenstellungen. 

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung mit dem nächstmöglichen Eintrittstermin per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihre Ansprechpartnerin: 
Kim Carolin Weigel, soft2tec GmbH, Schäfergasse 4, D-65428 Rüsselsheim
Telefon 06142 705 901-34, Fax 06142 705 901-9

soft2tec GmbH   Schäfergasse 4   D-65428 Rüsselsheim   Tel.: +49 6142 - 705 901 0   Fax: +49 614 - 705 901 9   Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   
Datenschutzbestimmungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Our website is protected by DMC Firewall!